GOGA MOKA

Video live

GOGA MOKA kommt aus dem Afrikanischen und bedeutet "... dem Licht entgegen".

Das Duo GOGA MOKA sind die beiden Looping Künstler Eela Soley und Violalex Alexander  Meyen.

Eela Soley ist eine Multiinstrumentalistin und Loopkünstlerin aus der Schweiz. Auf ihrer Webseite steht u.a. geschrieben:

"Musik ist für mich die Sprache des Herzens und der Seele, und auch ein Zustand inneren Einklangs. Ihre direkte, ursprüngliche Kraft verbinde ich gern mit Möglichkeiten heutiger Technik wie Live Looping und Sound Design. Mit Gesang, Sax, Flöte und elektronischem Instrumentarium folge ich meiner Intuition, und so entstehen stimmungsvolle Klangwelten".

GOGA MOKA hat schon an vielen verschiedenen Orten gespielt, Loopingfestivals organisiert, auf Kunstausstellungen und kleinere Hauskonzerte gegeben, in Kombination mit weiteren Musikern ( u.a. Michael Peters, Jo Kasten) oder mit Tänzerinnen (Moderner Ausdruckstanz, Butho) und bildenen Künstern wie Zoran Velinov, Phillip Smets u.a.

 

 

Für November 2017 sind zwei schöne Live Looping Konzere  mit dem Video-  und Läserkünstler Zoran Velinov in Königswinter geplant - Plakat unten.